unitop ERP Kunststoffverarbeitung:

 

Internationale Entwicklungen, Verfügbarkeit von Rohstoffen und anfallende Kosten – die Kunststoffbranche steht vor einer Vielzahl neuer Herausforderungen. Die Branchenlösung unitop ERP Kunststoffverarbeitung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV unterstützt Sie: Mit der ganzheitlichen Software meistern Sie die täglichen Aufgaben – abgestimmt auf die spezifischen Anforderungen der Kunststoffverarbeitung, der Spritzgussindustrie und der Extrusionsfertigung verringert sie die Durchlaufzeiten und reduziert Ihren Termindruck.

Die wichtigsten Funktionen von unitop ERP Kunststoffverarbeitung

Unsere Branchenlösung unitop ERP für die Kunststoffverarbeitung ist eine Unternehmenssoftware, die alle Prozesse Ihres Unternehmens lückenlos abdeckt. Folgend ein Auszug der Funktionalitäten:

Artikelkalkulation: Speziell

Die Artikelkalkulation Ihrer unitop ERP Kunststofflösung ist speziell für Artikel, die erstmals angefragt werden. Auf Basis der Kosten für Zukaufartikel, Rohmaterialien, interne und externe Arbeitsgänge, Komponenten und frei definierbaren Parametern, können Sie ganz einfach Kalkulationsartikel generieren. Nach Beauftragung des Kalkulationsartikels werden die Daten in den Arbeitsplan, die Stückliste und in den Artikelstamm übernommen.

Materialdefinition: Individuell

In der Materialdefinition Ihrer unitop ERP Software für Kunststofffertigung können Sie Halbzeuge wie Stangen, Rohre, Bleche oder Coils nicht nur durch ihre Güte, sondern auch durch ihre Abmessungen individuell verwalten. Das Gleiche gilt für parallele Einheiten wie Gewicht, Fläche oder Stückzahl. Ein neuer Artikel muss dabei nicht angelegt werden.

Chargen-/Seriennummernverwaltung: Lückenlos

In der Kunststoffverarbeitung ist die Chargen-/Seriennummernverwaltung eine sehr wertvolle Funktion. Dieses Modul erleichtert Ihnen, alle Bewegungen eines Artikels anhand der Chargen- oder Seriennummer zu verfolgen. Eine lückenlose Rückverfolgung der Ursprungsmaterialien unterstützt Ihr Qualitätsmanagement erheblich.

Dokumentenmanagement (DMS): Archiviert

Sind Sie heute in der Lage bei Rückfragen, schnell und gezielt Auskünfte zu erteilen? Mit dem Dokumentenmanagement-Tool Ihrer unitop ERP Software für Kunststoff ist dies kein Problem mehr. Interne und externe Dokumente wie Auftrags- und Projektmappen, E-Mails, CAD-Zeichnungen, u.v.m. werden vorgangsbezogen abgelegt. Lange Suchzeiten nach einzelnen Dokumenten gehören der Vergangenheit an.

Fertigungsrückmeldung und Nachkalkulation: Präzise

Nachkalkulationen sind nur mit präzisen Daten möglich. Dies sind zum Beispiel Zwischenstände, Verbräuche oder Ausschüsse. Diese Daten liefern Ihnen Ihre Mitarbeiter mit Hilfe von Rückmeldeterminals zum Auslesen der mit Barcodes versehenen Fertigungspapiere. Manuelle und zeitintensive Nacherfassung entfällt.

Grafische Plantafel: Visuell

Ihre Produktionsplanung wird übersichtlich und transparent durch die Visualisierung in der grafischen Plantafel, die komplett in unitop ERP Kunststoffverarbeitung integriert ist. Die Kapazitäten der Arbeitsplätze, Arbeitsplatzgruppen und auch bereits eingelasteten Fertigungsaufträge werden im Betriebskalender verwaltet und angezeigt.

Flexibles Reporting: Zentralisiert

unitop ERP Kunststoffverarbeitung greift direkt auf eine zentrale Datenbank zu. Beste Voraussetzung für Ihr Reporting! Denn Microsoft Dynamics NAV stellt Hunderte von Standardreports zur Verfügung. Auch die Übergabe der Berichte in Excel oder SQL ist per Knopfdruck möglich. Auch das integrieren von externen Quellen für Ihre Reports, ist mit Business Intelligence möglich.

Komponentenverfügbarkeit: Ampelsystem

In der Fertigungs- oder Montageplanung ist es wichtig, schnell und einfach zu erkennen, ob alle Komponenten in ausreichender Stückzahl vorhanden sind. Durch das integrierte Ampelsystem in Ihrer unitop ERP Kunststoffverarbeitung Software ist dies auf einen Blick möglich. Mit den Farben Rot, Gelb und Grün erkennen Sie sofort die Verfügbarkeit Ihrer Komponenten und können entsprechend handeln.

Kontakt-Cockpit: Übersichtlich

Mit dem Kontakt-Cockpit Ihrer unitop ERP Kunststoffverarbeitungssoftware haben Sie alles in einem Blick und sparen viel Zeit: Mühsames Suchen nach den wichtigen Informationen entfällt. Das Kontakt-Cockpit liefert Ihnen eine komplette Übersicht Ihrer Kontaktdaten, offene Aufgaben und Angebote bis hin zu offenen Rechnungen Ihrer Kunden, Lieferanten und Interessenten.

Mobile Datenerfassung (MDE): Zeitersparnis

Profitieren Sie mit unitop ERP Kunststoffverarbeitung von hoher Datenqualität und Zeitersparnis - Papierbelege gehören der Vergangenheit an. Mit der komplett integrierten mobilen Datenerfassung mit MDE-Geräten stehen Ihnen in Echtzeit alle Daten zur Verfügung und können direkt auf Plausibilität geprüft und verarbeitet werden.

Personalzeiterfassung: Einfach

Mit Hilfe von Chips oder Scheckkarten im Ein- und Ausgangsbereich Ihres Unternehmens können Sie ganz einfach die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen. Auch der Zutritt zu unterschiedlichen Unternehmensbereichen kann für bestimmte Mitarbeiter mit Ihrer unitop ERP Software für Kunststoff gesteuert werden.

Qualitätsmanagement: Geprüft

Artikel mit zu sichernder Qualität im Wareneingang als auch ein einwandfreies Produkt im Warenausgang sind wichtige Qualitätsfaktoren Ihres Unternehmens. Das Modul Qualitätsmanagement in unitop ERP Kunststoffverarbeitung ist in die Funktionen Fertigung, Lager, Chargenverfolgung und Reklamationsverwaltung voll integriert. Erst nach bestandener Prüfung im Wareneingang, wird ein Artikel der Fertigung übergeben. Auch Zwischenprüfungen in internen oder externen Produktionsschritten stellen die Fertigungsqualität sicher. Nur nach bestandener Endkontrolle darf ein einwandfreies Produkt Ihre Firma verlassen.

Lagerlogistik: Reibungslos

Logistik und Distribution sind ein wichtiger Bestandteil in Ihrem Unternehmen. Erfolgsfaktoren dabei sind kurze Auftragsdurchlaufzeiten, hohe Lieferfähigkeit und optimale Bestände. Das Modul Lagerlogistik in Ihrer unitop ERP Kunststoffverarbeitung hilft Ihnen dabei, die komplexen Produktvarianten optimal zu verwalten. Lagerthemen wie Konsignationslager lassen sich problemlos abbilden. Optimieren können Sie dies über Parameter wie Mindest-/Maximal-Bestände, Sicherheitsbestände oder Bestellmengen in der Disposition. Der Versand ist über die integrierten Versanddienstleister und Speditionen sowie über die ATLAS-Zollsoftware reibungslos möglich.

Restlängenverwaltung: Zugeordnet

In unitop ERP Kunststoffverarbeitung haben Ihre Mitarbeiter im Verkauf jederzeit im Blick, in welchen Abmessungen ein bestimmtes Material verfügbar ist. Einen höchst transparenten Lagerbestand erhalten Sie dadurch, indem die Funktion Restlängenverwaltung dafür sorgt, dass die Abmessungen von zurückgelagertem Restmaterial dem Materialstamm gemeldet und dem betreffenden Artikel zugeordnet werden.

Service: Überblickt

Wenn Sie Ihren Kunden nach Erwerb Ihrer Produkte einen Service anbieten, dann verwaltet Ihnen unitop ERP Kunststoffverarbeitung alle erbrachten Leistungen pro Produkt und Sie haben stets den vollen Überblick der Garantielaufzeiten, Ersatzteillieferungen, Serviceeinsätze, etc.

Variantengenerator: Automatisiert

Produkte mit großer Variantenvielfalt sind für jeden Hersteller eine Herausforderung. unitop ERP Kunststoffverarbeitung unterstützt Sie von der Preisbildung bis hin zur Erstellung der Verkaufsvarianten mit den benötigten Stammdaten (Artikeltexte, Arbeitspläne oder individuelle Stücklisten).

Ein frei konfigurierbares Regelwerk ist die Basis des Variantengenerators. Das im Regelwerk gespeicherte Wissen ermöglicht auch Mitarbeitern ohne Produktkenntnisse, ein Angebot zu erstellen und Kunden zu beraten. Die schrittweise Leitung durch den Konfigurator mit individuellen Parametern vereinfacht dem Anwender diesen komplexen Arbeitsvorgang. Durch den Abgleich der ausgewählten Parameter mit dem hinterlegten Regelwerk, können auch Querverbindungen von Parametern als auch deren Auswirkung auf die Kalkulation, Machbarkeit und Stücklistenerstellung berücksichtigt werden. Sie erhalten somit ein reproduzierbares Angebot. Zusätzlich werden im Hintergrund alle Stammdaten automatisch angelegt. Die Fachabteilung wird entlastet, es spart Zeit und Fehler werden verhindert.

Workflow: Gesteuert

Das voll integrierte Workflow Modul Ihrer unitop ERP Kunststoffverarbeitungsoftware unterstützt Ihre Mitarbeiter in allen Arbeitsabläufen – von der Bearbeitung von Reklamationen, Pflege der Debitorenstammdaten bis hin zur Rechnungsprüfung. Durch vordefinierte Prozesse erinnert das System die Mitarbeiter automatisch, rechtzeitig und in richtiger Abfolge die Aufgaben zu bearbeiten. Bei zeitkritischen Prozessen leistet die Workflow-Steuerung wertvolle Dienste.

Zeichnungsverwaltung: Schnell

Mit Hilfe der Zeichnungsverwaltung Ihrer unitop ERP Kunststoffverarbeitung können Sie CAD-Zeichnungen von gefertigten oder gekauften Artikeln ganz einfach im Artikelstamm hinterlegen. Somit haben Sie schnellen Zugriff auf alle Informationen eines Artikels wie Maße, Aussehen oder Konstruktion.

Werkzeugverwaltung: Einfach

Die Beschaffung und den Betrieb Ihrer Werkzeuge können Sie ganz einfach mit diesem Modul verwalten. Fälligkeiten von Werkzeugrevisionen werden ganz einfach über die Zählerstände, Taktzyklen oder Abformungen angezeigt. Defekte Werkzeuge können somit sofort gesperrt werden. Die Qualität Ihrer Werkzeuge und Produktion ist somit gesichert.

  • Hohe Standardisierung
  • Effiziente und schnelle Einführung
  • Rollenbasiertes Arbeiten
  • Flexible Client-Struktur
  • Weltweit verfügbar
  • Alle Microsoft-Anwendungen unter einer Oberfläche
  • Intuitive Bedienung
  • Cloudfähig

Hinter RIB Cosinus steht unser Entwicklungspartner GOB Software & Systeme GmbH & Co KG, der eine langfristige Investitionssicherheit und eine stetige Weiterentwicklung der unitop-Branchenlösungen gewährleistet.

Eine optimale Lösung für mittlere und kleine Unternehmen, um Kosten zu sparen: Mieten Sie das komplette Paket und nutzen Sie es einfach über die Cloud!

Broschüre unitop365 Cloud

unitop ERP Industrie: Funktionsvideos

Die hohe Standardisierung beschleunigt die Einführung und sichert den stabilen Dauerbetrieb, das leichte Aktualisieren und (bei Bedarf) kostengünstiges Hosting in der Cloud.

Externe Programme können unkompliziert über Webservices angebunden werden, alle Microsoft-Anwendungen nutzen Sie bequem auf der NAV-Oberfläche.

Die hohe Standardisierung beschleunigt die Einführung und sichert den stabilen Dauerbetrieb, das leichte Aktualisieren und (bei Bedarf) kostengünstiges Hosting in der Cloud.

Die Rollenpersonalisierung sorgt bei UNITOP dafür, dass Sie genau die Informationen sehen, die Sie im Tagesgeschäft auch benötigen. Das beschleunigt die Geschäftsprozesse erheblich.

Microsoft Cloud: Technologie, Funktionen und Nutzen

Cloud - Deutsche Treuhand

Microsoft Cloud Deutschland: Zukunft digitale Transformation

Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Office 365

Cloud in der Praxis:

Windows Azure: Cloud Computing leicht gemacht

Microsoft Office 365 in der Cloud - Office 365 für Gründer

Ein starkes Team hinter einer starken ERP-Software
Von links: Sascha Ketterer, Ralf Schmidt, Andreas Oberlach, Philipp Kern, Roxana Enculescu, Markus Linnenbrügger

RIB Cosinus: Nur einen Anruf entfernt.

Kundenservice:
+49 761 51004-0

Kontakt
Nach oben

Vielen Dank.
Sie erhalten die gewünschten Informationen in Kürze per E-Mail.

Ok